GESCHICHTE - Die Rieucourt Terrasse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

GESCHICHTLICHES

Der Ort Rieucourt war früher eine kleine Farm. Obwohl dieser Flecken Erde eine klösterliche Ruhe bietet, liegt er nur etwa 60 km vom Flughafen Toulouse-Blagnac und 20 km von Albi entfernt. Zur Bastide von Briatextesind es weniger als 2 km. Diese Ortschaft wurde im Jahr 1287 durch Simonvon Briseteste im Auftrag von König Philip dem Schönen begründet.

Der Bau unseres Hauses auf einer kleinen Anhöhe mit Blick auf die Pyrenäen benötigte acht Monate der Planung und mehr als zehn Monate Arbeit. Mit der Hilfe von lokalen Handwerkern gelang es uns, ein Haus zu errichten, dessen Architektur den Komfort des 21. Jahrhunderts mit der geschichtsträchtigen Umgebung vereint.

AKTIVITÄTEN

Besuchen Sie die Bischofsstadt Albi, Castres, die Weinberge von Gaillac oder Cordes. Alle diese Städte können Sie im Verlauf eines Tages besuchen.

Daneben gibt es auch einige kleine Dörfer zu entdecken, die zu den schönsten in ganz Frankreich zählen: Lautrec, Monestiés, Castelnau de Montmirail und natürlich Puycelsi.

Außerdem gibt es in der nähren Umgebung mehrere Golfplätze, Reitmöglichkeiten, einen Seilpark und vieles mehr zu entdecken.

Jeden Samstag morgen ist in Lavaur (15 km entfernt) Markttag. Für Kinder gibt es auch einige Aktivitäten. Ganz in der Nähe begrüßen Sie Geneviève und Söhne auf ihrem Bauernhof, um Ihnen die Aufzucht und Haltung von Ziegen und den Weinanbau zu erklären. Und in Carmaux gibt es einen Entdeckungspark für Kinder.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü